Dem Leben Richtung geben

Das schönste im Leben ist es, die eigene pulsierende Lebendigkeit zu spüren. Sinnhaftigkeit im eigenen Tun zu empfinden und dies mit anderen Menschen zu teilen.

Getreu dem Zitat von F.M. Alexander “Wenn wir aufhören das Falsche zu tun, geschieht das Richtige von selbst” schauen wir, welche Hindernisse im Weg liegen und uns davon abhalten, unser lebendiges Potenzial kraftvoll und authentisch zu leben.

In einer Einzellektion nehme ich mir Zeit für Sie.

Ich gebe Ihnen den Raum und die Zeit, damit Sie ganz bei sich ankommen und das wahrnehmen können, was sich gerade zeigen möchte.  In diesem geschützen Rahmen können Sie neue Erfahrungen machen.

Gemeinsam schauen wir uns Ihre individuellen Gewohnheiten an. Gewohnheiten sind etwas Wunderbares und haben bei der ersten Anwendung immer Sinn gemacht. Durch häufiges wiederholen sind Sie uns jedoch so eingebrannt, dass wir gar nicht mehr bewusst entscheiden, ob und wenn ja, wie wir eine Tätigkeit ausführen. Gewohnheiten fühlen sich vertraut und gut an. Wenn wir uns für eine andere, neue Vorgehensweise entscheiden kann das erst einmal nicht so angenehm und eher irritierend sein.

“Veränderung bedeutet, eine Handlung gegen seine lebenslange Gewohnheit auszuführen.”
F.M. Alexander

In einer Alexanderlektion findet das Ausrichten im Körper im Liegen, Stehen oder Sitzen statt. Daraus ergeben sich leichte Bewegungen wie gehen, aufstehen und hinsetzen. Aktivitäten des Alltags folgen, um die veränderte Körperpräsenz in die tägliche Routine integrieren zu können. Diese Aktivitäten richten sich nach den Bedürfnissen der Klienten und können zum Beispiel bücken und etwas aufheben, tragen, lesen, Treppe steigen, malen, singen, tanzen, einen Vortrag halten oder ein Musikinstrument spielen sein.

In Beziehung sein mit mir selbst, ganz präsent im Moment, beeinflusst wie ich Situationen wahrnehme und interpretiere.
Ausrichtung und Klarheit im Körper führt zu Offenheit und Weite im Denken.
Flexibilität in Körper und Denken erhöht die Möglichkeiten mit den Reizen des Lebens umzugehen und erlaubt,  der Situation angemessen zu reagieren.

“Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegt unsere Entwicklung und unsere Freiheit.”
Steven R. Covey

Alexander-Technik

bietet einen ganz pragmatischen Ansatz mit sich selbst gut umzugehen, innerhalb der Rahmenbedingungen die das Leben uns vorgibt.

Ungewohntes und neues körperliches Erleben führt zu neuer Synapsenbildung im Gehirn und ermöglicht so mehr Wahlmöglichkeiten in Ihrem Leben.

Focusing

bietet in seiner achtsamen und absichtslosen Art einen ungewöhnlichen Weg an, um sich mit Zielen auseinanderzusetzen.

Ich unterstütze Sie gerne dabei, Ihrem Leben Richtung zu geben. Meine Aufgabe sehe ich als Wegweiserin und Brückenbauerin – gehen dürfen Sie selbst!

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Coachingtermin

In meiner Arbeit zeige ich Ihnen, wie Sie freier, leichter und selbstbewusster mit Ihrem Körper umgehen können.
Als Spannungsscout führe ich Sie durch den Irrgarten der Gewohnheiten und zeige Fehlhaltungen und Bewegungsmuster auf. Mit den anatomischen Gegebenheiten als Landkarte stelle ich den Zusammenhang zwischen Gedankenimpuls und körperlicher Auswirkung her.

Dadurch erhalten Sie einen Kompass um Ihren Weg – auch eigenständig – sicher zu finden. Während der gemeinsamen Entdeckungsreise werden Sie unbekannte Orte und neue Möglichkeiten kennen lernen, die zum verweilen einladen. Als Souvenir erhalten Sie eine ausgewogene Körperspannung und ein Gefühl für Ihre eigene Lebendigkeit.

Kommen Sie mit!