Wenn wir aufhören das Falsche zu tun, geschieht das Richtige von selbst.
F.M. Alexander

Die Alexander-Technik ist eine ganzheitliche Methode. Wir erhalten durch sie  die Chance, den Anforderungen, die an uns gestellt werden, auf bestmögliche Weise zu begegnen.

Die natürliche Integration von Denken, Fühlen und Handeln kann durch monotone Bewegungsabläufe, Stress und körperliche Beeinträchtigungen ins Ungleichgewicht geraten. Wenn wir die Ursache entdecken und die geeigneten Mittel anwenden, schaffen wir die Voraussetzung für eine konstruktive Veränderung.

Wir können unser Denken klären, so dass unser Handeln müheloser und unsere Bewegungen leichter werden. Das Gleichgewicht kann sich allmählich wieder einpendeln. Die Alexander-Technik Trainerin begleitet den Lernprozess, bis die Klientin in der Lage ist, ihn selbstständig anzuwenden.

Die Technik, benannt nach ihrem Begründer F.M. Alexander (1869-1955), findet immer breitere Anwendung und ist in einigen Berufsfeldern Pflichtstudienfach in Großbritanien.

Die Prinzipien der Alexander-Technik können in den unterschiedlichsten Lebenssituationen angewendet werden.

Folgende Bereiche stellen meine Schwerpunkte dar:
für Kinder
in der Schwangerschaft
im Wasser
für Tänzer

Die Methode wird in Gruppen- und Einzelunterrichtet vermittelt.

Unter Termine finden Sie eine aktuelle Übersicht.